theaterblut-muenster

Blut ist eigenwillig, innen Leben, aussen Tod

Blutsverwandschaft, Herzblut, Blutsturz, Blutsauger, Blut geleckt, Blutschande

Stefanie Bockermann

Stefanie Bockermann, seit zehn Jahren an Münsters Theaterszene als Schauspielerin
(u.a. Loco Mosquito"), als Regisseurin ( u.a.Kindertheater "RatzFatz") und als Theaterpädagogin (Mitbegründerin des Theaterpädagogischen Zentrums Münster) tätig. Zahlreiche Hospitanzen in Regie und Dramaturgie auch außerhalb Münsters: Thalia Theater Hamburg, Staatstheater Kassel. Engagement als Theaterpädagogin am Staatstheater Kassel.

unter gottes fittiche

Acht Menschen. Eine Kirche. Eine suche nach Gott. in einer Nacht.

In Zusammenarbeit mit der KSHG Münster

Grundsätzlich/ Raum
In der ersten Produktion haben wir uns in den Makroorganismus „Dorf“ begeben, die zweite Produktion spielt in der Kirche, als eines der Mikroorganismen eines jeden Dorfes und einer jeden Stadt.
weiter

Aktuelle Theaterblut-Termine

2010
Juni
Tag Datum Produktion Spielort Stadt Uhrzeit
Fr 18.06. unter gottes fittiche, Premiere! Petrikirche Münster 21:00
Fr 25.06. unter gottes fittiche Petrikirche Münster 21:00

Alle Termine
Karten-Vorbestellung: Kontakt

Presse

gottverlassen

Deprimierende Dorfwelt
Westfälische Nachrichten, Sendenhorst, 11.11.08

"Gottverlassen" ging unter die Haut
Westfälische Nachrichten, Kreis Borken, 09.11.08

"Theaterblut Münster" gastiert
Westfälische Nachrichten, Kreis Borken, 04.11.08

Es geht stets ums Ganze
Westfälische Nachrichten, Sendenhorst, 28.10.08

"Gottverlassen" auf dem Land
Westfälische Nachrichten, Warendorf, 17.09.08

Dunkles Dorfgeheimnis
Westfälische Nachrichten, Münster, 14.09.08

gottverlassen

Produktion 2008

Saftige Haut, sagt Papa, Früchtchen, sagt er.

gottverlassen

Im Dorf verliebt sich Freddie, ein netter, etwas in sich gekehrter Mann, in Barbara, die Tochter des Nachbarbauern. Dieser Nachbar ist ein alter, schroffer Typ, der sich für Gott hält und weiter nicht viel sagen möchte, weil er die Menschen lieber meidet und sich stattdessen seinem Vieh zuwendet. Nur seine Tochter, die scheint er abgöttisch zu lieben. Barbara ist schwanger und Freddie ist der Vater des Kindes. Doch Barbara weist Freddie zurück. So etwas kommt auch im Dorf vor...
weiter

Kontakt/Booking
Grevener Str. 6
48149 Münster
0251 3964527
0177 6792021
info@theaterblut-muenster.de

Weblinks
tpz-muenster.de
diewinkelmannsche.de
bockermann-online.de
theater-xs.de
sozialpalast.de